Referenzobjekte

Wohn- und Gewerbeüberbauung Luegisland Süd

Die Bau- und Siedlungsgenossenschaft Vitasana ersetzt einen Teil ihrer Wohnbauten auf dem Areal Luegisland durch Neubauten. Der Vorschlag von Galli & Rudolf Architekten und André Schmid Landschaftsarchitekten, beide Zürich, ging aus einem Studienauftrag hervor.Das Projekt sieht für den südlichen Arealteil vier Neubauten mit vier bis sieben Geschossen vor und erreicht so trotz der hohen Dichte eine gute Einordnung in die Umgebung. Der für Schwamendingen typische Gartenstadtcharakter mit den durchfliessenden Grünräumen bleibt erhalten.Grösse und Ausgestaltung der Wohnungen sind aufgrund der verschiedenen Gebäudetypen vielfältig und auf unterschiedliche NutzerInnen ausgerichtet. Es entsteht eine Überbauung mit 106 grosszügigen 2½- bis 4½ Zimmerwohnungen im Minergie P Standard und zusätzlichen Laden- und Büroflächen.

Kanton: ZH

Fachbereich: Türengineering

Bauart: Neubau

Jahr: 2011

Ausführung: