Aktuelles

10. März 2017

sichere-haustuer_bsw-security

Zutrittskontrolle: Essentieller Bestandteil modernen Gebäudemanagements

anwendung-zutrittskontrolle-tastatur-leser_bsw-security2015 gab es in der Schweiz über 40’000 Einbrüche, Tendenz glücklicherweise sinkend. Dennoch bleibt Sicherheit ein relevanter Faktor für unsere Lebensqualität in allen Wirtschaftsbereichen. Die Zutrittskontrolle der BSW SECURITY AG regelt, wer, wo und zu welcher Zeit berechtigten Zugang zu ausgewählten Gebäudebereichen erhält. In vielen Bereichen der Gebäudesicherheit stellt die Zutrittskontrolle eine überaus erfolgreiche Form der Gefahrenprävention dar.


Sicherheit steht an erster Stelle

Sensible Bereiche gibt es in Einfamilienhäusern, in Mehrfamilienhäusern und in Gewerbegebäuden. Der Zugang zu Privatbereichen, zur Haustechnik oder zu Lagerbereichen, Büros, Archiven und vielem mehr lässt sich mit dem „Zutrittssystem plus“ von BSW effektiv regeln.

Schlüssel verloren? Kein Problem!
Mit dem „Zutrittssystem plus“ ist der Zugang nicht nur gesichert, sondern auch sehr einfach und funktioniert ohne Schlüssel. Die Türen werden entweder per Zugangscode, mit dem ID-Schlüsselanhänger, dem Badge oder einfach mittels Fingerprint geöffnet. Gehen der ID-Schlüsselanhänger oder der Badge verloren, ist das kein Problem. Wo früher noch aufwendig Schliesszylinder ausgetauscht werden mussten, wird heute jeweils ein einzelner Benutzer gelöscht.

tastatur-fingerleser-fingerprint_bsw-securityZutrittskonzepte für Privathäuser und Gewerbebetriebe
BSW SECURITY unterstützt bei der Planung und Realisierung von schlüssellosen Konzepten, von der Einzeltür bis zur vernetzten Zutrittskontrolle. Das „Zutrittssystem plus“ eignet sich perfekt für den Einsatz in Ein- oder Mehrfamilienhäusern, in Bankfilialen, öffentlichen Gebäuden, Praxen, Ladenlokalen oder Büros. Oft wird heute eine Anbindung der Zutrittskontrolle an weitere Gewerke wie Alarmanlagen oder Videoüberwachungssysteme verlangt. Auch bei diesen Themen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Eigenschaften und Vorteile

  • Programmierung über Codetastatur
  • Verschiedene Berechtigungsstufen für Türfreigabe und Zutrittssperrung
  • 99 Benutzer mit Code/Datenträger und 400 Fingerabdrücke
  • Benutzer einzeln löschbar
  • 4 Eingänge für Türkontakte, Freigaben und Sperren
  • Elektro-Sicherheitsschlösser anschliessbar
  • LED-Anzeige für Betriebs- und Alarmzustände
  • Austrittsleser anschliessbar
  • Bedienelemente sind für Innen- und geschützte Aussenbereiche geeignet
  • 4-Draht-Verdrahtung

Prospekt „Zutrittssystem plus“ – mit weiteren Details

Ihr Ansprechpartner, Patric Schnyder

Kompletter Leistungsumfang Zutrittskontrolle

Referenzen