04. Mai 2021

WISSENSWERTES | Daitem D22 – Die moderne Funkalarmanlage

Wissenswertes

Moderne Alarmanlagen sorgen mit Erkennung, Abschreckung und Alarmierung bei Einbruchversuchen für eine hohe Objektsicherheit.  Erfahren Sie mehr über die Funkalarmanlage Daitem D22 und deren Vorteile für Hausbesitzer und Gewerbe. 

Die Täter kommen nicht nur nachts und in der Urlaubszeit, ein Drittel aller Einbruch- und Einschleichdiebstähle findet tagsüber statt. Gemäss Bundesamt für Statistik BFS wurden im Jahre 2019 durchschnittlich 100 Einbrüche pro Tag gemeldet und schweizweit insgesamt 36'419 Einbruch- und Einschleichdiebstähle registriert.

Wirksamer Schutz gegen Einbruchsversuche – die kabellose Alarmanlage

 

Moderne Alarmanlagen versprechen mehr Sicherheit durch wirksame Abschreckung. Funkalarmanlagen können ohne Kabelverlegung und damit ohne grossen Aufwand installiert werden und verhindern Einbruchsversuche wirksam. Alarmsysteme, die unabhängig vom Stromnetz arbeiten, sind besonders interessant für die Nachrüstung, da sie vom Fachmann einfach und schnell installiert und erweitert werden können. Ausserdem funktionieren diese Anlagen auch bei einem Stromausfall weiter.

Das Gehirn der Alarmanlage ist die Funk-Zentrale. Sie empfängt die Signale der angeschlossenen Funk-Komponenten wie zum Beispiel Bewegungs- und Kontaktmelder im Innen- und Aussenbereich. Im Fall der Fälle löst sie Alarm aus und verständigt den Hausbesitzer oder einen Wachdienst. 

 

Erste Alarmanlage, die für sich selbst spricht oder bellt

Die Daitem D22 bietet als erstes und bislang einziges Alarmsystem eine Funk-Aussensirene mit Sprachausgabe oder Hundegebell zur ersten Abschreckung. Auf diese Weise vertreiben Sie Einbrecher bereits, bevor sie Ihr Haus erreichen. Der Voralarm im Aussenbereich stellt eine höchst effektive Prävention dar, die Schäden an Fenstern und Türen wirkungsvoll verhindert.

Abschreckung und Alarmierung nach Zonen unterteilt

Mit der D22 Funkalarmanlage kann das Haus schon weit vor dem Eingangsbereich in separaten Zonen geschützt werden.

Zone 1 - Abschreckung Einbrecher vor dem Gebäude

  • Einsetzen von Lichtschranken an Grundstücksgrenze
  • Eindringen: Aussenbeleuchtung schaltet ein, Sirene wird aktiviert
  • Ansprache: "Achtung überwachter Bereich"
  • Automatische Meldung an das Smartphone oder Sicherheitsdienst optional

Zone 2 - Abschreckung Einbrecher Terrassenbereich

  • Einsetzen von Aussenbewegungsmelder und Kameras
  • Eindringen: Warnsignal von D22 Sirene ertönt
  • Weiteres Warnsignal: Hundegebell
  • Automatische Meldung an das Smartphone oder Sicherheitsdienst (optional)

Zone 3 - Absicherung im Innenbereich

  • Einsetzen Bewegungsmelder, Fenster-Kontaktsender, Glasbruchmelder
  • Eindringen-Melder erkennt Eindringling: Auslösung Hauptalarm Zentrale
  • Zentrale sendet Nachricht an Handy oder optional an den Sicherheitsdienst.

 

d22_Daitem-Funkalarmanlage

DAITEM, etablierte Marke für drahtlose Sicherheit

Die Marke DAITEM bietet seit über 40 Jahren erstklassige Produkte im Bereich Brandschutztechnik, Videoüberwachung und Funk-Alarmanlagen. BSW SECURITY AG ist Vertriebspartner für DAITEM-Produkte in der Schweiz.

Einbruchmeldung und Alarmanlagen von BSW SECURITY AG

Die BSW SECURITY AG ist Ihr erstklassiger Systempartner für Komplettlösungen im Bereich Objekt- und Gebäudesicherheit. Vertrauen Sie auf jahrzehntelange technische Erfahrung und profitieren Sie von Sicherheitslösungen, die perfekt auf Ihre Gebäude und Anforderungen zugeschnitten sind.

Sind Sie auf der Suche nach detaillierten Informationen über die Daitem D22 Funkalarmanlage? In unserer Broschüre finden Sie weiterführende Informationen zu Produkten und Einsatzmöglichkeiten.

Sie wünschen ein Angebot oder haben individuelle Fragen? Unser Vertriebs-Team ist gerne für Sie da. Wir sorgen dafür, dass die Sicherheit Ihres Objekts erhöht wird. Unser Experte für Einbruchmeldung, Simone Krebser, plant zusammen mit Ihnen Ihre individuelle Lösung und unterstützt Sie persönlich bis hin zur Umsetzung.

Simone Krebser
Projektleiter Einbruchmeldeanlagen
simone.krebser@bsw.swiss