Pikettdienst 24/7

0840 279 279

Störungen oder Unterbrücke im System? Rufen Sie uns an. Unsere ausgewiesenen Experten stehen 24 Stunden an 7 Tagen die Woche zur Verfügung.

WeitereInformationen zu Bereitschafts- und Wartungsverträgen

BSW-Referenz-Stolltower-Muenchenstein-2000x1334px

07. Jun 2022

Stollturm, Münchenstein

Der Stollturm ist ein 40 Meter hohes Panoramahaus, dessen Wohnungsgrundrisse keinem dem anderen gleicht. Er besteht aus 36 Eigentumswohnungen und einer angeschlossenen Hausarztpraxis. Das Angebot spricht mit den zusätzlichen Serviceleistungen in besonderem Masse Menschen ab 55+ an und wurde nach Norm SIA 500 hindernisfrei gebaut.

Automatisierte Türsysteme mit berührungslosem Zugang

Der Wunsch der Eigentümer nach einem altersgerechten Wohnen und barrierefreiem Zugang wurde je länger je mehr zum Thema und von der Verwaltung erkannt. Für Urs Meier, Mitglied vom technischen Ausschuss und Bindeglied zwischen Eigentümer und Verwaltung war klar, dass das Ziel der Barrierefreiheit nur über automatisierte Türsysteme erreicht werden kann und die Türen im Sinne eines barrierefreien Wohnens nachgerüstet werden müssen. Zudem galt es den Sicherheitsaspekt mit den Automatiktüren mindestens auf dem Vorzustand der manuellen Türöffnungen einzuhalten.

Barrierefrei- und hygienefreundlicher Zutritt

Die Bewohner und auch die Besucher der Arztpraxis, mussten sich anfänglich an die neuen barrierefreien Zutrittslösungen gewöhnen, die sich via berührungslose Taster beziehungsweise über Radarbewegungsmelder öffnen lassen. Die Einstellungen der Radar Sensoriken wurden auf die Bedürfnisse der Eigentümer angepasst. Mit der zusätzlichen Installation von Absicherungssensoren für die Drehflügel angetriebenen Türen, können die Benutzer jeweils in Ihrem Tempo durch die Türe gehen, ohne dabei in Gefahr einer plötzlichen Türschliessung zu kommen.

HubSpot Video

Urs Meier, wie erleben die Eigentümer die neue Lösung?

«Die Automatisierung der Türen hat eine deutliche Erleichterung für die Bewohner im Alltag gebracht. Insbesondere die Radar-Lösung ermöglicht für viele einen barrierefreien Zugang. Beispielsweise Leute mit Sehbehinderungen sind froh über die Möglichkeit, die Türe via Transponder öffnen zu können. Weil ihr Sichtfeld teilweise stark eingeschränkt ist, erschwert ihnen das Öffnen mit Schlüssel, handkehrum können sie aber auch Türöffnungstaster nur schlecht erkennen.»

HubSpot Video

 

Was gefällt Ihnen am besten in der angewandten Lösung?

«Der ungehinderte Zugang via Radarbewegungsmelder, vor allem wenn man schwer beladen vom Einkaufen zurückkommt, dies kommt insbesondere auch den älteren Eigentürmern entgegen.»

Wie haben Sie die Einführung in die Bedienung der Anlagen durch BSW erlebt? Wie war die Instruktion vor Ort für die Anwendung der Anlagen?

«Dank der Türspezifikations-Dokumentationen die Herrn Plüss für uns zusammengestellt hat und seinen detaillierten Erklärungen zu den Funktionen der einzelnen Komponenten, war es für mich anschliessend kein Problem mehr, die Bewohner in die neuen Gegebenheiten einzuführen.»

Wie würden Sie die Zusammenarbeit mit BSW definieren?

«Ich bin sehr zufrieden. Die Termine wurden eingehalten. Es war eine gute Zusammenarbeit. Ich war immer gut darüber informiert, was Sache ist, es herrschte eine transparente Kommunikation und ein guter Austausch mit der Firma BSW. Vor allem war Herr Plüss als Ansprechpartner immer erreichbar, wenn man ihn brauchte.»

 

BSW-Stolltower-Haupteingangstuere-Innenseite-2fLuegelig-900px

Komponenten der Türautomation im Einsatz:

Die BSW SECURITY AG hat folgende Komponenten in Betrieb genommen:

  • 8 Türen mit Türantrieben

  • 11 Radarbewegungsmelder

  • 16 Absicherungssensoren für Drehflügelantriebe

  • 23 Transponder

  • 3 Berührungsloser Taster

  • 2 Schlüsselschalter

BSW SECURITY AG – Ihr Experte für Türsysteme

Eine professionelle Beratung ist unabdingbar, die Planung und Vernetzung und Inbetriebnahme von Türsystemen kombiniert mit Zutrittssystemen ist sehr komplex. Unser Experte für Türsysteme, Sandro Plüss, Teamleiter Türsysteme, steht Ihnen zur Verfügung und unterstützt Sie bei der Suche nach Ihrer passenden Lösung. Informationen zu den verbauten Komponenten finden Sie hier im Katalog.